Sie befinden sich hier: Einsätze

12.01.2021 // Schwerer Verkehrsunfall im Kreisverkehr Enns >zurück zur Übersicht


St. Valentin, Bezirk AMSTETTEN. Person durch Feuerwehr aus Fahrzeug befreit.

"Fahrzeugbergung auf der Bundesstraße B1 zwischen Thürnbuch und Rems, Kleintransporter bei km160 umgekippt" lautete die erste Alarmierung für die Feuerwehr Stadt St. Valentin. Noch während der Anfahrt zum Feuerwehrhaus, wurde seitens der Bereichsalarmzentrale Amstetten auf Alarmstufe T2 "Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person im Kreisverkehr Rems" erhöht.
Umgehend rückten Voraus und Rüstlösch Valentin Richtung gemeldeter Einsatzadresse aus. Die ebenfalls mitalarmierte Feuerwehr Rems gab kurz darauf über Funk bekannt, dass im genannten Bereich kein Unfall ersichtlich sei. So teilten sich mehrere Fahrzeuge der beiden Wehren in verschiedene Richtungen auf, um die Straßen im umliegenden Bereich zu erkunden.
Die Unfallstelle wurde anschließend bei km168, auf Höhe des Ennshafens im Kreisverkehr Enns eruiert und eine eingeklemmte Person bestätigt. Durch die ersteinreffende Feuerwehr Rems wurden Absicherungsmaßnahmen durchgeführt und die örtlich zuständige Feuerwehr Enns nachalarmiert. Inzwischen begannen Rüstlösch Rems und Valentin gemeinsam mit der Mannschaft von Voraus Valentin, die Menschenrettung vorzubereiten und gleich danach durchzuführen. Durch Entfernen einer Tür und einiger Streben mit dem hydraulischen Rettungsaggregat, konnte dem Notarzt ein Zugang ins Fahrzeug geschaffen und die Lenkerin einem ersten Check unterworfen werden. Die verletzte Lenkerin konnte anschließend über ein Spineboard aus dem Fahrzeug befreit und dem Rettungsdienst übergeben werden.
Nach erfolgter Menschrettung wurde die Einsatzstelle an den Einsatzleiter der Feuerwehr Enns übergeben und somit konnten die Feuerwehren Rems und Stadt St. Valentin ihre arbeiten beenden und wieder einrücken.

Bericht Fotokerschi:

(Text - © - Pressedienst der FF Stadt St. Valentin)

Details:

Datum: 12.01.2021
Beginn: 01:20
Ende: 02:43
Einsatznummer: 2021-006
Im Einsatz standen: FF Stadt St. Valentin, FF Rems, FF Enns 
Polizei St. Valentin, Polizei Enns 
ÖRK St. Valentin,
NEF Ansfelden 
Fahrzeuge: KRFA-S, ZW RLF-T, SRF
Fotos: 0 Fotos vorhanden
Bisherige Zugriffe: 395