Sie befinden sich hier: News

31.12.2019 // Silvesterbereitschaft der Feuerwehr St. Valentin >zurück zur Übersicht


St. Valentin, Bezirk AMSTETTEN. Ruhig verlief die Nacht zu Silvester für die Stadtfeuerwehr

Mittlerweile zur Tradition ist die Silvesterbereitschaft geworden. Hier Handelt es sich zwischen 10 bis15 Personen die in der Nacht von 19:00 Uhr bis 07:00 Uhr Dienst versehen. Hintergrund dieser ist, dass die Fahrzeuge unmittelbar besetzt werden können und somit Kleinbrände schnell gelöscht bzw eingedämmt werden. Nebenbei werden kleinere Reparaturen an Gerätschaften, Fahrzeugen und dem Feuerwehrhaus durchgeführt. Zum Essen gibt es wie jedes Jahr Raclette wozu auch die Polizeiinspektion St. Valentin und das Rote Kreuz immer herzlich eingeladen sind. Zu Mitternacht werden die fahrzeuge besetzt und zu einem schönen Aussichtspunkt gefahren, um im Notfall bereits in den Fahrzeugen zu sitzen. Um kurz nach Mitternacht wurden wir zu einer Türöffnung gerufen . dieser Einsatz konnte rasch abgehandelt werden. Beim einrücken in das Feuerwehrhaus wurde durch einen Passanten eine brennende Feuerwerksbatterie gemeldet welche ebenfalls nach kurzer Zeit abgelöscht war. Somit war es eine weitere ruhige Nacht für unsere Mitglieder.

Ein besonderer Dank gilt natürlich allen die dienstlich und ehrenamtlich ihre Zeit zum Schutz der Gesellschaft bereitstellen. Danke auch den Hilfsorganisationen für die gute Zusammenarbeit.

Somit wünscht die gesamte Mannschaft und das Kommando der Freiwilligen Feuerwehr Stadt St. Valentin ein gutes, unfallfreies Jahr.

(Text - © - Pressedienst der FF Stadt St. Valentin)


Details:

Datum: 31.12.2019
Beginn: 19:00
Ende: 07:00
Einsatznummer: 2019-12-31
Im Einsatz standen: FF Stadt St. Valentin, 
Polizei St. Valentin
ÖRK St. Valentin
Fahrzeuge: KDO1, KDO2, KDO3,
KRFA-S,
TANK1, STEIG, ZW RLF-T, 
SRF, WLF1, VF
Fotos: 0 Fotos vorhanden 
Bisherige Zugriffe: 522