Sie befinden sich hier: News

15.09.2018 // rescueDAYS.AT 2018 >zurück zur Übersicht


St. Valentin, AMSTETTEN. Zum fünften Mal finden in St. Valentin und Ennsdorf die rescueDAYS.AT - Österreichs größte Ausbildungsveranstaltung zum Thema technische Hilfeleistung statt.
Die Freiwillige Feuerwehr Stadt St. Valentin veranstaltete bereits zum fünften Mal die bundesweit einmalige Ausbildungsverantstaltung. An zwei Tagen lernen, trainieren und üben Feuerwehrmitglieder gemeinsam mit Notärzten und Sanitätern die Rettung von Personen nach schweren Verkehrsunfällen.
Gemeinsam mit den Partnern Landesverband NÖ Rotes Kreuz, Fa. Weber Rescue Systems und der Firma Eisen Neumüller fand das Seminar wieder in St. Valentin und in Ennsdorf statt. 140 Feuermitglieder und 80 Notärzte inkl. Notfallsanitäter und Rettungssanitäter nahmen an der Fortbildung teil.




Der Samstagvormittag fand als Theorieinput/-weiterbildung für Feuerwehr und Rettungsdienst seinen Platz. Danach hieß es an 13 Stationen das Wissen in der Realität umzusetzen.

Die Stationen im Überblick:


(Text - © - Pressedienst der FF Stadt St. Valentin)
(Fotos - © - www.foto-kerschi.at Pressepartner der FF Stadt St. Valentin)


Fotos: 20 Fotos vorhanden > zur Diashow
Bisherige Zugriffe: 229