Sie befinden sich hier: News

12.06.2021 // 131. Jahresmitgliederversammlung >zurück zur Übersicht


St. Valentin, Bezirk Amstetten. Die Jahresmitgliederversammlung der FF Stadt St. Valentin findet im Feuerwehrhaus in der Fahrzeughalle statt.
Endlich konnte am 12. Juni 2021 um 18:00 Uhr die 131. Jahresmitgliederversammlung der FF Stadt St. Valentin unter Einhaltung der geltenden Corona-Vorschriften stattfinden.

Großartige Gäste der Dankbarkeit

Mit großer Freude und Dankbarkeit durfte Kommandant Spanyar vor Beginn der Jahresmitgliederversammlung von Herrn Franz Michael Zagler, von den Zeugen Jehovas, eine selbstgemachte Box mit 40 selbst gebastelten Dankeschön-Kuverts samt Schokoladentafel übernehmen. "Wir freuen uns immer über Zeichen der Anerkennung und Dankbarkeit, doch die verzierten Dankeschön-Kuverts sind schon etwas sehr Wunderbares und Einzigartiges. Ich kann mich nicht erinnern einmal ein so aufwändiges Dankeschön erhalten zu haben. Daher möchte ich hier auch den großen Dank im Namen der Einsatzmannschaft an die Zeugen Jehovas aussprechen. Wir freuen uns sehr darüber." so Kommandant Spanyar bei der Überreichung. "Und wir wollen uns auf diese Weise für Euren unermüdlichen Einsatz und Euer Engagement auf das Herzlichste bedanken." entgegnete Hr. Zagler.
Die Dankeschön-Kuverts wurden im Anschluss an die Jahresmitgliederversammlung den anwesenden Kameradinnen und Kameraden übergeben.

Jahresmitgliederversammlung

Als Ehrengast durfte Kommandant ABI Peter Spanyar die Fr. Bürgermeisterin LAb. Mag.a Kerstin Suchan-Mayr begrüßen. Wegen der Pandemie verzichtete man auf die Einladung weiterer Ehrengäste, wobei dies mit Freude bei der nächsten Mitgliederversammlung nachgeholt wird. Auch die Ehrenkommandanten EHBM Rochus Prehofer, EHBI Franz Huber, EABI Rupert Straßer und 49 anwesende Mitglieder konnte er begrüßen.
Nach Begrüßung, Totengedenken und Feststellung der Beschlussfähigkeit konnte der Kommandant mit der verkürzten Tagesordnung starten.
Neben Berichten über laufende Projekte, gratulierte er im Anschluss wieder vielen Kameraden bei Beförderungen und Ernennungen.
Danach folgte der Bericht über das Finanzgebahren, samt Bericht der Kassenprüfer, der Entlastung des Leiter der Verwaltung HV Thomas Poperahatzky und der Wahl der nächsten Kassaprüfer. "Nach eingehender Prüfung der Kassen und der Buchhaltung, kann nur wieder zur vorbildlichen Kassenführung und Buchhaltung gratuliert werden." so einer der beiden Kassaprüfer OLM Markus Schörghuber.
Daraufhin bedankte sich der Kommandant in seinem Bericht, bei allen Feuerwehrmitgliedern für die Disziplin, das Durchhaltevermögen und die anhaltende Einsatzbereitschaft. Nur wegen der Einhaltung der getroffenen Schutzmaßnahmen konnte gemeinsam die Pandemie bis dahin gut bewältigt werden, trotz der widrigen Umstände der Pandemie.
Kdt. Spanyar zeigte aber auch Positives auf: Denn im Oktober 2020 wurde das neue Hilfeleistungsfahrzeug - HLF4 (TANK2) in den Dienst gestellt. Dieses bewährte sich bei den ersten Einsätzen in jeglicher Hinsicht.
Ein Einblick in einige spektakuläre Einsätze und die Einsatzzahlen von 2020 zeigten, dass trotz der Lockdowns und Einschränkungen 141 alarmierte teils herausfordernde Einsätze zu bewältigen waren.
Trotz Corona leisteten die Mitglieder wiederum unzählige tausende Stunden zum Erhalt des Feuerwehrhauses, des Fuhrparkes und der Ausrüstung, wofür Kdt. Spanyar ebenfalls bei allen bedankte.
Auch einen kurzen Rückblick zu den Wahlen des Feuerwehrkommandanten und dessen Stellvertreter mit Ende Jänner brachte er in seiner Prästentation ein und dankte im Namen beider für die klare Bestätigung und das neuerlich, entgegengebrachte Vertrauen für die nächsten 5 Jahre.
Er gratulierte den Teilnehmern für die erst kürzlich bestandene "Ausbildungsprüfung Technsicher Einsatz".

Die Frau Bürgermeisterin Kerstin Suchan-Mayr überbrachte schließlich auch Ihre Grußworte an die Feuerwehrmitglieder und sprach Ihren Respekt und Dank für die unzähligen Leistungen an der Gesellschaft und bedankte sich speziell auch für die Unterstützung bei den Corona-Massentests, -impfungen und Transporttätigkeiten für die Teststraße.


Kommandant Spanyar schloss die 131. Jahresmitgliederversammlung um 20:55 Uhr mit einem "Gut Wehr".


(Text - © - Pressedienst der FF Stadt St. Valentin)


Details:

Datum: 12.06.2021
Beginn: 18:00
Ende: 22:00